Cover  

CD review / album review / CD Rezension / Album Kritik / Plattenkritik

Parallel Or 90 Degrees

"No more travelling chess"

DURP - eZine from the progressive ocean


goto english summary

Info

Parallel Or 90 Degrees
"No more travelling chess"
1999, Cyclops

Andy Tillison: Vocals, Keys, Guitars, Drums
Guy Manning: Guitars, Keys, Backing Vocals
  1. Arrows 7:45
  2. Roncevaux 6:60
  3. Flight 19:24
  4. Modern 10:03
  5. In The Black Room 12:17
  6. Advance 8:46
  7. Evolutionary Status Quo 4:43

  8. Gesamtspielzeit (total time): 69:47
 
Prologue / Vorab

PARALLEL OR 90 DEGREES gehören zum festen Inventar des britischen Cyclops Labels. Das ist zwar gut und schön, nützt aber hierzulande kaum was. Auch „No More Travelling Chess“ wird der Band kaum den großen Durchbruch in der Szene bescheren

Rezension

Irgendwann Ende der Achtiger hießen PARALLELS OR 90 DEGREES noch „Gold Frankincense and Disk Drive“ (was ja wirklich noch schlimmer als der jetzige Bandname war, unter dem Aspekt machte das Umbenennen schon Sinn.) Zwischen 1988 und 1992 nahm man vier Songs von Peter Hammill auf, packte zwei Eigenkompositionen dazu und veröffentlichte das ganze als MC. Hammill selbst übrigens betrachtete die Aktion durchaus positiv und unterstützte das Projekt. Offensichtlich gab es immer wieder Wünsche von Fans, das Album doch bitte schön endlich als „richtige“ CD herauszubringen (würde mich ja schon mal interessieren, wie viele Leute tatsächlich danach gefragt haben), also coverte man noch einen weiteren Hammill-Song und die Sache war im Kasten. Da ich alles andere als ein Hammill-Experte bin (und zumindest durch dieses Album werde ich wohl auch nie einer werden), kann ich leider überhaupt nichts dazu sagen, in wie weit die Versionen auf diesem Album von den Originalen abweichen.

 
Fazit

Unterm strich eine Mischung aus Recycling und Tribute-Album, die bestenfalls für Fans von PARALLEL OR 90 DEGREES oder von Peter Hammill interessant sein dürfte. Zumindest letztere scheint es ja zu geben. Wertung: 4
Bitte erwähne bei einer eventuellen Bestellung, daß Dein Interesse von der DURP geweckt wurde.

   
Summary

„No more travelling chess“ is an re-release of an cassette only album done by PARALLEL OR 90 DEGREES under the former name GFDD in 1992. The album features five songs written by Peter Hammill and two trax composed by PO90. Unfortunately I am not an Hammill-specialist, so I can't give any comments about the differences between the cover versions and the origin songs. Fans of PO90 (so they exist) and of Peter Hammill should try..... 4 points
Don't forget to mention the DURP in your order !


© 12/1999 Renald Mienert
DURP - eZine from the progressive ocean
https://durp.cf2.de/