CD review / album review / CD Rezension / Album Kritik / Plattenkritik

Mötley Crüe

"Greatest Hits"

DURP - eZine from the progressive ocean


goto english summary

Info

Mötley Crüe
"Greatest Hits"
1998, Virgin

Rezension

Ich gebe es zu, für diese Rezension bin ich wohl nicht der Richtige. Sagen wir mal so, meine bisherigen Informationen über diese Kapelle bezog ich zu etwa 90 Prozent aus dem Zentralorgan der deutschen Intellektuellen, aus der Bildzeitung. “Skandalöses Home Porno Video mit Sexy Pam und Prügelrocker Tommy Lee” – so, oder so ähnlich. Die restlichen zehn Prozent waren ein älterer Clip, den ich in letzter Zeit mehrmals auf Viva sah, und der mich auch nicht gerade vom Hocker riß. Nun kann ich einem Home Porno mit Sexy Pam durchaus positive Züge abgewinnen, wenn eine Band aber lediglich durch permanenten Sex-Prügel-Drogen-Scheiß in die Medien kommt, und nicht wegen ihrer Musik, dann habe ich damit erhebliche Schwierigkeiten. Und während das ehemalige Baywatch-Tittenwunder wohl gerade auf dem besten Weg ist, sich zu einer ernst zu nehmenden Schauspielerin zu entwickeln, ist der Zug für Tommy und Kollegen wohl abgefahren. So gibt es auf dieser Zusammenstellung nun auch vom ersten bis zum letzten Track mittelprächtigen Hardrock, richtig schön Null Acht Fünfzehn ohne einen Hauch Originalität. Zwei neue Songs sind auch enthalten, aber ich kann euch beruhigen, ein neues Album haben wir wohl so bald nicht zu befürchten Und wenn das die größten Hits sind, dann möchte ich nicht die Flops hören........

 
Fazit

Wertung: 5
Bitte erwähne bei einer eventuellen Bestellung, daß Dein Interesse von der DURP geweckt wurde.

   
Summary

... sorry, no english summary of this review ... 5 points
Don't forget to mention the DURP in your order !


© Renald Mienert
DURP - eZine from the progressive ocean
https://durp.cf2.de/