CD review / album review / CD Rezension / Album Kritik / Plattenkritik

Megace

"Inner War"

DURP - eZine from the progressive ocean


goto english summary

Info

Megace
"Inner War"
1999, Angular/SPV

Rezension

Zugegeben, ich war äußerst skeptisch. Progressive Thrash Metal – so jedenfalls stand es im Infomaterial - da soll ja nun wohl wirklich zusammen wachsen, was nicht zusammen gehört. Thrash heißt schließlich nicht umsonst Müll und ist zunächst mal fürchterliches primitives, aggressives Gebolze - Die Verkörperung von all dem, was der in Melodien und Komplexität verliebte Leser dieser Zeilen gemeinhin zutiefst verachtet. Und das man Progressive davor geschrieben hat, ist ja sicher nichts weiter als marketingorientiertes Kalkül, schließlich ist der Käufer von Angular-Produkten ja üblicherweise ein Prog-Fan. Und wieder mal voll daneben gegriffen. ”Inner War” nämlich funktioniert bestens. Die deutsche Band hat das Talent, den Hörer sicher durch die oft gewöhnungsbedürftigen Songstrukturen zu leiten, ohne dabei Kompromisse an den Wurzeln ihrer Musik zuzulassen. Gut, den Satz hat jetzt keiner kapiert – sagen wir es einfach so: Progressive Thrash trifft es ziemlich genau. Dabei gibt es auch neben der Musik noch einige interessante Fakten. Einige der Songs sind in deutsch gesungen und textlich agiert man ausgesprochen gesellschaftskritisch. Ebenfalls ungewöhnlich, daß wir es hier mit einer Leadsängerin zu tun haben, und was Melanie Bock leistet, ist über jeden Zweifel erhaben. (Das gilt auch für ihre männlichen Kollegen) Für die Produktion konnte man auf renommierte Leute wie Dirk Schlächter und Charlie Bauerfeind zurückgreifen, und unter den vierzehn Songs befindet sich auch die Coverversion des Police-Titels ”Synchronicity”. Ich kann nur empfehlen, dem Album eine Chance zu geben. Es tut auch ganz bestimmt nicht weh. Ehrlich.

 
Fazit

Wertung: 6
Bitte erwähne bei einer eventuellen Bestellung, daß Dein Interesse von der DURP geweckt wurde.

   
Summary

... sorry, no english summary of this review ... 6 points
Don't forget to mention the DURP in your order !


© Renald Mienert
DURP - eZine from the progressive ocean
https://durp.cf2.de/