CD review / album review / CD Rezension / Album Kritik / Plattenkritik

Keith More

"Guitar Stories"

DURP - eZine from the progressive ocean


goto english summary

Info

Keith More
"Guitar Stories"
1997, Selective Records

Rezension

Nach symphonischem Auftakt gibt es nach einer Minute die ersten dezenten Gitarrenklänge zu hören, aber bereits die lassen ahnen, daß hier ein Ausnahmekünstler am Werk ist. Keith More hat sich in der Prog-Szene vor allem einen Namen als Gitarrist von Arena gemacht, die Liste der Musiker, mit denen er bereits zusammen gearbeitet hat, umfaßt aber auch solche Größen wie Tina Turner, Paul McCartney oder Asia. Was schon deutlich darauf hinweist, daß musikalische Genregrenzen diesem Mann schnuppe sind. So stehen straighte Rocksongs neben verspielt-verträumten Melodien, aber auch jazzige Nummern oder eine bluesiges Stück ist vertreten. Immer gelingt dem gebürtigen Schotten die Synthese von Gefühl und technischer Perfektion, und auch wenn die Gitarrenarbeit selbstredend dominiert, so verkommen doch auch seine Mit-Musikanten nicht zu bloßen Statisten. Wäre ja auch schade drum, denn auch die haben einige Prominente in ihren Referenzlisten. So haben zum Beispiel Drummer Mark Mondesir mit Jeff Beck und Pianist Peter Vitesse mit Jethro Tull gearbeitet.

 
Fazit

Wertung: 7
Bitte erwähne bei einer eventuellen Bestellung, daß Dein Interesse von der DURP geweckt wurde.

   
Summary

... sorry, no english summary of this review ... 7 points
Don't forget to mention the DURP in your order !


© Renald Mienert
DURP - eZine from the progressive ocean
https://durp.cf2.de/